Startseite > News > Inhalt

Wissenschaftlicher Name GFK Glasfaser verstärkte Kunststoffe

Dec 01, 2016

Glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) auch als GFK, faserverstärktem Kunststoff, in der Regel bezieht sich auf Glas faserverstärkte ungesättigte Polyester, Epoxy und Phenolharz-Matrix. Glasfaser oder Produkte als Verstärkung von Kunststoffen, Glasfaser verstärkt Plastik oder Fiberglas, achten Sie darauf, mit gehärtetem Glas zu unterscheiden. Aufgrund der Vielzahl von Harzen, Polyester Glasfaser, Glas glasfaserverstärktes Epoxidharz sagte phenolischen Glas. Leiten Sie leicht und steif, Elektrizität, unveränderliche Leistung nicht. hohe mechanische Festigkeit, recycling weniger korrosionsbeständig. Kann Stahl Maschinenteile und Autos, Schiffe und andere Shell ersetzen.

Fiberglas allgemeinen Glas-faserverstärktem Kunststoff, bekannt als FRP (Fiber Reinforced Plastics), nämlich Faser verstärkt Verbundkunststoff. Die Fasern können unterteilt werden in glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) und Carbon glasfaserverstärkten Kunststoff (CFK), Bor faserverstärkte Kunststoff. Es basiert auf Glasfaser und seine Produkte (Glasgewebe, Garn, Filz, und So weiter) als Verstärkung Material, synthetischen Harz-Matrix-composite-Materialien. Faserverstärkten Verbundwerkstoff besteht aus Fasern und Matrix zu stärken. Faser (oder Schnurrhaare) von sehr kleinem Durchmesser, in der Regel unter 10 μ m, weniger Fehler und kleine Fraktur Belastung etwa weniger als 30 Promille, ist ein sprödes Material, leicht beschädigt, gebrochen und erodiert. Matrix für die Faser, viel weniger Festigkeit, Elastizitätsmodul, sondern kann die Belastung der großen, oft mit viskoelastischen standhalten und elastisch-plastisch, ist ein duktiles Material.